Der FSV Frankfurt erobert Südamerika

Auch 2018 arbeiten die BORRACHOS BORNHEIM daran, den FSV Frankfurt in Südamerika bekannt zu machen. Bekanntlich tragen seine Mitglieder in Quilmes (Provinz Buenos Aires) und Santo Tomé (Corrientes) schon länger mit Stolz die FSV-Trikots. Nun kommen zwei Orte auf der Weltkarte hinzu: Lugano, ein Viertel der Hauptstadt Buenos Aires, und São Borja, “eine wichtige Stadt im brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul”, wie Wikipedia schreibt. Nicht einmal Landesgrenzen halten uns auf!

Desweiteren werden die Kontakte zu Grêmio Porto Alegre vertieft.

Lugano, BsAs, Argentinien

Lugano, BsAs, Argentinien

São Borja, Rio Grande do Sul, Brasilien

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, FSV Frankfurt abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.